Innovatives Sport-und Rehazentrum MD e.V. Beitragsordnung

 

1. Grundlage

Grundlage für die Regelungen ist die Satzung des ISR MD e.V. der Fassung vom 01.08.2006.

 

2. Solidaritätsprinzip

Grundlegend für die finanzielle Ausstattung des Vereins ist das Beitragsaufkommen der Mitglieder. Der Verein ist darauf angewiesen, dass alle Mitglieder ihre Beitragspflichten, die in der Satzung geregelt sind, in vollem Umfang und pünktlich erfüllen. Nur so kann der Verein seine Aufgaben erfüllen und seine Leistungen gegenüber den Mitgliedern erbringen.

 

3. Beschlussfassung und Bekanntgabe

a) Die Mitgliederversammlung hat in Ihrer Sitzung am 01.08.2006 die nachfolgende Beitragsordnung beschlossen.

b) Die Beitragsordnung wird gemäß § 5 der Satzung in den Geschäftsräumen bekannt gemacht und tritt dann in Kraft.

c) Mitglieder, die nach diesem Zeitpunkt dem Verein beitreten steht die Beitragsordnung in den Geschäftsräumen des ISR zur Ansicht zur Verfügung.

d) Jedes Mitglied erkennt mit seiner Unterschrift auf dem Aufnahmeantrag die Beitragsordnung an.

 

4. Regelungen

a) Die Höhe der einzelnen Beiträge wird durch die Mitgliederversammlung beschlossen und gilt für die Zukunft bis zum 31.12. des Folgejahres.

b) Fasst die Mitgliederversammlung keinen neuen Beschluss, verlängert sich die Wirksamkeit um ein weiteres Jahr.

c) Die Höhe der einzelnen Beiträge ergibt sich aus der Anlage A der Beitragsordnung.

d) In sozialen Härtefällen kann ein Antrag auf Änderung der Beitragshöhe, Änderung der Zahlungsmodalitäten sowie das ruhen der Mitgliedschaft für maximal sechs Monate gestellt werden. Über den Antrag entscheidet der Vorstand nach Anhörung der Abteilung und Prüfung der vorgelegten Nachweise.

e) Jedes Mitglied verpflichtet sich änderungen von Anschrift, Bankverbindung schriftlich in der Geschäftsstelle anzuzeigen. Werden Änderungen nicht mitgeteilt, können dem Verein daraus keine Nachteile entstehen.

f) Den Austritt aus dem Verein regelt die Satzung. Wird die Kündigungsfrist nicht eingehalten, verlängert sich der Vertrag dementsprechend und die Pflicht zur Beitragszahlung bleibt erhalten.

g) Beiträge sowie Aufnahmegebühren des Vereins sind auf das folgende Beitragskonto zu zahlen:

Stadtsparkasse Magdeburg
IBAN DE84 8105 3272 0036 1528 43
BIC NOLADE 21 MDG

h) Bei Überschreitung des Zahlungsziels werden Mahngebühren erhoben. Die Höhe der Mahngebühren ergibt sich aus Anlage B der Beitragsordnung.

i) Für Kursteilnehmer die nicht Mitglied des Vereins sind, gelten gesonderte Gebühren. Die Höhe der Gebühren ergibt sich aus Anlage A der Beitragsordnung.

j) Der Einzug der Beiträge erfolgt durch Abgabe eines SEPA Mandates. Die Abgabe des SEPA Mandates kann jederzeit vom Mitglied widerrufen werden. Es gelten die banküblichen Verfahrensregelungen

k) Familie im Sinne der Anlage A der Beitragsordnung, ist die Gemeinschaft zwischen Eheleuten bzw. eheähnlichen Gemeinschaften einschließlich der im Haushalt lebenden Kinder bis 18. Jahre.

 

Anlagen zur Beitragsordnung

 

Anlage A

 

Mitgliedsbeiträge pro Monat

Kinder bis 6 Jahre: 12,00 €

Schüler ab 7 Jahre: 14,00 €

Erwachsene: 19,00 €

Rehasport nass: 21,00 €

Rehasport trocken: 16,00 €

Förderndes Mitglied: 5,00 €

Aquafitness: 24,00 €

Kombi 1 (Mtgl. & Aqua): 29,00 €

Kombi 2 (Rehasport & Aqua): 24,00 €

 

Ermäßigungen

Senioren & Rentner: 18,00 €

Studenten & Azubis: 17,00 €

Studenten (Semestermitgliedeschaft): 108,00 € pro Semester Vorkasse

Familienbeitrag: -30 % auf den Kinderbeitrag

 

Tages/-10er Karten

Tageskarte Fitness: 8,00 €

10er Karte Fitness: 70,00 €

Tageskarte Aqua: 10,00 €

10er Karte Aqua: 90,00 €

Tageskarte Kinder: 6,00 €

10er Karte Kinder: 50,00 €

 

Anlage B

Aufnahmegebühr: 1 Monatsbeitrag

Mahnkosten pro Mahnung: 2,50 €

Rückbuchungskosten: Bank abhängig